Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK

News-Archiv (114)

Aktuelles


Biathlon- Saison läuft auf Hochtouren

Bereits bei zwei Weltcupveranstaltungen war unser Schein-Team vor Ort dabei, um die weltbesten Biathleten, darunter auch Simon Eder, mit neuen Spezialeinlagen zu versorgen.
Dabei kam die neueste Software von Scheinworks- Fußscanner und -Laufband zu Einsatz.
War im Dezember in Hochfilzen noch traumhaftes Wetter, mussten die Biathleten Anfang Januar in Oberhof traditionell gegen Nebel und Wind kämpfen.
Versorgt wurden bisher ca. 80 Athleten aus 20 Ländern. Nächster Standort wird Antholz im Februar sein.

Norbert Christ, Stefan Gottzmann, Christoph Schmid

Seminare by schein 2020

Ihr Feedback und der konstruktive Austausch über unseren Außendienst, auf Messen oder bei einem Kundenbesuch, ermutigt und inspiriert uns, neue Themen und Seminarinhalte in unser Programm mit aufzunehmen. Sie werden daher einige mit NEU gekennzeichneten Seminare und Workshops bei uns entdecken. Parallel dazu erscheint unsere Seminarbroschüre auch im neuen Design! Werfen Sie am besten direkt einen Blick hinein - Ihren Platz sichern Sie sich wie gewohnt über unser Seminarportal. Wir freuen uns auf Sie.

Seminarbroschüre 2020

Zu einem Seminar anmelden

Novaped sensoCAD - Just KISS

Mit der diesjährigen OST-Messe in Köln ist unser neues Novaped sensoCAD-System an den Start gegangen. Getreu nach dem Motto KISS - Keep it simple and smart, haben wir eine neue Produktlinie entwickelt, die nicht nur Anfängern einen einfachen Einstieg in die Versorgungen mit sensomotorischen Einlagen ermöglichen, sondern auch erfahrenen Profis die Arbeit erleichtern soll.

Die Basis des Novaped sensoCAD-Systems bilden fünf unterschiedlich konstruierte Einlagenrohlinge, mit denen eine Vielzahl unterschiedlicher Krankheitsbilder versorgt werden können. Den Modellen sind verschiedene Anwendungsbeispiele zugeordnet, was die Auswahl des passenden Rohlings vereinfacht. Die Rohlinge werden nach ärztlicher Verordnung durch einen Gesundheitshandwerker individuell für einen Kunden zu einer Sonderanfertigung weiterverarbeitet. Die Weiterverarbeitung erfolgt durch Beschleifen der Rohlinge. Eine weitere Möglichkeit bieten die Novaped senoCAD elements: Anbauteile, die mit der Unterseite des Rohlings verschweißt werden. Die optional erhältlichen Brandsohlenschablonen erleichtern das Einpassen in den Schuh und die Positionierung der Novaped elements.

Die Novaped sensoCAD Einlagenrohlinge sind aus 35° Shore A festem EVA gefräst. Ein farbig unterschiedlich gestalteter Folienverbundwerkstoff verstärkt die Rohlinge von der Unterseite und hilft bei der Unterscheidung der einzelnen Modelle. Alle Rohlinge sind mit einer flachen oder schalenförmigen Ferse in den Größen 19-50 erhältlich und können als Einzelstücke bestellt werden.

Novaped exclusive Y Schaft ab Gr. 35

Unseren beliebten Y-Schaft in der Riemchenbreite von 25mm gibt es nun auch für die kleineren Füße!

Bereits ab Schuhgröße 35 können Sie sich jetzt Ihr Lieblingsdesign mit einem breiten Riemchen zusammenstellen.

So kommt Ihr jeweiliges Design am Fuß noch besser zur Geltung.

Neue Schablonen Sätze für Novaped exclusive

Auf vielfachen Kundenwunsch haben wir die Schablonen für Novaped exclusive angepasst. Die Schlitze sind nun komplett durchgefräst, sodass Sie diese zum Vorzeichnen und Anpassen besser nutzen können. Darüber hinaus haben wir die mm Angaben der Schäfte (17, 25 und 40mm) auf der Schablone angezeichnet und vermerkt.

Novaped exclusive Schablonensatz
Aus Kunststoff, zur Längen- und Breitenbestimmung von Y- und X-Sandalen mit Standard-Fußbett

schmal:
je 1 Stück Gr. 35 - 43
Artikel-Nr. 96 9711-000

breit:
je 1 Stück Gr. 38 - 50
Artikel-Nr. 96 9712-000

Schein Orthopädie Service KG an EDI-Plattformen von wheel-it und SaniVision angeschlossen

Die wheel-it AG (Walldorf) und SIC SaniVision consulting GmbH (Lübeck) arbeiten zusammen mit uns und bieten Sanitätshäusern den elektronischen Bestellprozess über die EDI-Plattformen an. Die Kunden können aus ihrer Branchensoftware elektronische Bestellungen direkt an uns versenden. Durch die Schnittstelle zwischen der EDI-Plattform und dem ERP-System von Schein werden die Bestelldaten ohne manuelle Erfassung verarbeitet. Auch elektronische Auftragsbestätigungen werden den Kunden per EDI-Plattform von wheel-it und SaniVision zur Verfügung gestellt.

Neuer Konfigurator NovaPED exclusive

Während sich die Sommer-Urlaubssaison langsam dem Ende entgegen neigt, haben wir dennoch großartige News, die auch im Spätsommer noch mal für ordentlich Sommerlaune sorgen werden:

Unser Konfigurator erscheint im neuen Design!

Wir haben diesen einmal ordentlich umgekrempelt und viele neue Details, die auch Sie an uns heran getragen haben, umgesetzt...

Testen Sie den Konfigurator doch direkt am besten selbst aus unter:

konfig.schein-exclusive.de

Export Seminar 2019

Zum sechsten Mal durften wir, die Firma Schein, zahlreiche Ladys und Gentlemen aus aller Welt in unserem Unternehmen in Remscheid begrüßen.
Das diesjährige Exportseminar war wieder ein voller Erfolg und mit 40 Teilnehmern aus 12 Ländern gut besucht.
Das zweitägige Programm wurde durch die facettenreiche Auswahl an Referenten zu einer lehrreichen und unterhaltsamen Veranstaltung. Nach dem Sektempfang und der Begrüßung führten wir alle Teilnehmer durch den Betrieb und konnten so einen Einblick in die Produktion unserer Produkte ermöglichen. Wer sich mit dem Produktportfolio vertraut machen wollte, hatte anschließend die Möglichkeit, Informationen von LucRo-Schuhen über Messtechnik bis hin zu den Einlagenrohlingen zu erhalten.

Nach dem gelungenen Auftakt startete das Programm:
Die Firma Schein hatte die große Ehre Frau Kirsten Götz-Neumann als Referenten des ersten Tages begrüßen zu dürfen. Als Koryphäe im Gebiet der Ganganalyse, hat Frau Götz-Neumann ihr Konzept „Gehen verstehen“ vorgestellt und so die Sichtweise vieler Teilnehmer auf das Thema Ganganalyse revolutioniert und erweitert.
Zum Abschluss des ersten Tages wurden alle Teilnehmer und Referenten am Abend hervorragend unterhalten! Ein köstliches Festmahl wurde in der Solinger „Schloss Burg“ gereicht und sie bekamen dabei ein volles Programm der Gruppe „Der Schwartenhalss“ mit Gauklern, Musik und Magie.
Der zweite Tag war bespickt mit interessanten Vorträgen verschiedenster Themen.
Den Anfang machte Herr Robert Haimerl mit einem Einblick in die Versorgung des Fußes mit theoretischen, sowie praktischen Tipps und Tricks, ob zu Einlagen oder Übungen. Die Teilnehmer wurden auch körperlich gefordert und stellten fest, wozu der menschliche Fuß in der Lage sein könnte, als Sie versuchten, ihre Namen mit den Füßen zu schreiben – eine erstaunliche Erfahrung.
Anschließend folgte ein Exkurs in die Medizin. Dr. med. Dirk Schraeder hat uns beehrt und einen Interessanten Vortrag über das immer wichtiger werdende Thema Diabetes mitgebracht.
Mit Fallbeispielen aus dem echten Leben wurden viele Augen geöffnet und für das Thema „frühzeitige Versorgung des Diabetischen Fußes“ sensibilisiert.

Die 2 Tage wurden final abgerundet durch die Firmen Präsentation von Herrn Jan Schutrups. Mit seinem individuellen Unternehmen in den Niederlanden ist er auch außerhalb der Landesgrenzen sehr bekannt geworden. Er hat gezeigt, dass Liebe zum Detail und manchmal etwas Mut zum Verrückten der Schlüssel zum Erfolg sein kann. Damit geht er als gutes Beispiel voran und hat den ein oder anderen sehr inspiriert.

Wir, als Firma Schein, freuen uns, dass viele Kunden die lange Anreise zu uns ins Bergische Land auf sich genommen haben. Durch die Teilnahme der vielen interessierten Kunden werden wir diese Seminarreihe in englischer Sprache weiter fortführen.

Seminar Gehen Verstehen

Der Beginn des Septembers stand im Unternehmen Schein ganz unter dem Motto „Gehen Verstehen“.

30 Teilnehmer aus den Bereichen OST, OT und PT besuchten vom 02.-05. September den Grund- und Aufbaukurs unter der Leitung von Kirsten Götz Neumann, Präsidentin der O.G.I.G und Gang- und Bewegungsanalyse Expertin.

Inhalte des anschaulichen Kurses waren unter anderem die 8 Gangphasen und die häufigsten Gangabweichungen, sowie deren Bedeutung für den gesamten Bewegungsapparat.

Höhepunkte des mit theoretischen und vielen praktischen Übungen gekennzeichneten Kurses waren die eingeladenen Demo Patienten, die gemeinsam im Teilnehmerkreis unter der Leitung von Frau Kirsten Götz Neumann analysiert und direkt vor Ort mit praktischen Hilfsmitteln versorgt und hilfreichen Übungen ausgestattet wurden.

Aufgrund der überaus positiven Resonanz der Teilnehmer und der Kursleiterin, ist es geplant, die Seminarreihe in Zukunft weiterzuführen. Unter dem Schein Seminarportal sind alle Kurse und Ansprechpartner für die weiteren Termine aufgelistet: https://schein.de/seminare

Termine


17.06.2020 Remscheid

Konfektionierte Schuhversorgungen bei Diabetes-Fußsyndrom

Seminar-Anmeldung

03. - 04.07.2020 Marktheidenfeld

Spiraldynamik® – Fuß/Knie/Beinachse

Seminar-Anmeldung

15. - 18.09.2020 Remscheid

„Gehen verstehen“ Ganganalyse Teil I + II

Seminar-Anmeldung

21. - 24.09.2020 Remscheid

„Gehen verstehen“ Biomechanik Teil I + II

Seminar-Anmeldung

25.11.2020 Remscheid

Konfektionierte Schuhversorgungen bei Diabetes-Fußsyndrom

Seminar-Anmeldung