Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK

News-Archiv (101)

Aktuelles


SCHEINWORKS FDM 1.18.38 - Update

Dieses Update liefert Ihnen weitere Features für Ihr Laufband oder Ihre Druckmessplatte.

Ganz neu: das Markertracking! Mit wenigen Handgriffen lassen sich die Marker am Patienten platzieren und die Software rechnet automatisch die Gelenkbeweglichkeit von Hüfte, Knie und oberem Sprunggelenk aus. Ebenfalls wurden einige Änderungen an der Software vorgenommen, damit die Analysen noch professioneller werden und trotzdem einfach zu bedienen sind.

Wenn Sie bereits eine Scheinworks FDM Version haben, ist das Update für Sie kostenfrei! Bei Fragen sprechen Sie uns einfach an. Wir geben Ihnen gern genauere Informationen in einem persönlichen Gespräch.

Die Produktpalette der NovaPED carbon Edition hat Zuwachs bekommen

Die Linie rund um Business / Classic und Sporteinlagen ist um ein Fersenspornmodell erweitert worden.

Die NovaPED Carbon Plantarfasziitis besteht aus einem formstabilen Carbonfaserkern und beinhaltet eine Tieferlegung der Plantarsehne, welche die Sehnenstruktur deutlich entlastet. Ein rundherum ausgeschliffenes Polsterelement in der Ferse trägt nicht auf und sorgt für ein dünnes Kantenbild.

Der Clou besteht aus einem Zusammenspiel der oben genannten Komponenten, der Fersenaussparung sowie einem Fersenring, der unter der Einlage angebracht wird. Durch diese Kombination wird die Ferse leicht angehoben und bei jedem Schritt leicht abgefedert.

Eine leichte Fersenschale, welche die Auftrittsfläche vergrößert und somit den Druck beim Auftritt verteilt, rundet das Produkt ab.

Scheinworks Messtechnik mit zwei brandneuen Modellen

Ab sofort haben wir zwei neue Modelle in unserer Produktpalette für Sie im Angebot.

Die beiden Laufbänder der Firma Kettler, das TLK3 und TK9, sind mit der allseits bekannten integrierten Druckmessplatte ausgerüstet.

Vorteile des neuen TLK3-Laufbandes:
  • mit wenigen Handgriffen einsatzbereit
  • durch das klappbare Profil sehr platzsparend
  • robuste Druckmesstechnologie
  • einfache und schnelle Dateneingabe durch USB-Schnittstelle
  • Ganganalyse mit und ohne Schuhe möglich
  • kombinierbar mit SyncLightCam für synchrone Videoaufnahme
Vorteile des neuen TK9-Laufbandes:
  • stabiles Laufband mit extremer Laufruhe und max. 20 km/h
  • sehr große Sensorfläche
  • zwei verschiedene Plattengrößen
  • Sensormatrix mit individuell kalibrierten, kapazitiven Drucksensoren
  • intuitiv bedienbare, modulare Software Suite FDM mit fundiertem Auswertungsreport
  • optional kombinierbar mit EMG und Video

LucRo ergonic - jetzt mit Hilfsmittel-Nr. 31.03.08.0024

Unsere LucRo ergonic Schuhe sind im Hilfsmittelverzeichnis gelistet und gehören nun auch als Schutzschuhe für Diabetiker - wie die Modelle classic und kinetic - zur Leistungspflicht bei den gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen.

Eine aktuell durchgeführte Studie unter der Leitung von Dr. med. Dirk Theodor Schraeder, Klinik für Technische Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation, Hospital zum Heiligen Geist, Geseke, bestätigt, dass auch der LucRo ergonic die Anforderungen erfüllt, die ihn als konfektionierten Schutzschuh für Menschen mit Diabetes und somit als therapeutisches Hilfsmittel auszeichnen.

Der LucRo ergonic bietet einen perfekten Rundumschutz plus:
  • Leisten in Naturform
  • Versteifungssohle zur optimalen Druckverteilung (muss bei Diabetes fest eingeklebt werden!)
  • große und vielfältige Modellauswahl mit 38 Artikeln

Neu: Kostenübernahme durch die Krankenkasse bis auf den gesetzlichen Eigenanteil mit der Hilfsmittelnummer 31.03.08.0024 als Schutzschuh für Diabetiker.

Die gesamte Kollektion finden Sie unter www.lucro.de

Termine


28.01. - 01.02.2019 Dubai

Arab Health

13.03.2019 Remscheid

Konfektionierte Schuhversorgungen bei Diabetes-Fußsyndrom

Seminar-Anmeldung

13.11.2019 Remscheid

Konfektionierte Schuhversorgungen bei Diabetes-Fußsyndrom

Seminar-Anmeldung